Folgeroman2020-09-11T00:17:34+02:00

MARBACHER FOLGEROMAN

Der Marbacher Folgroman wird während der Aktion MARBACH HANDELT von Woche zu Woche fortgeschrieben. Teilnehmen können alle, die in der Schillerstadt Marbach am Neckar leben oder arbeiten bzw. lebten oder arbeiteten und professionell oder semiprofessionell mit dem Schreiben zu tun haben. Es wird nichts vorgegeben, die Geschichte muss nur jeweils passend an die vorhergehenden Kapitel anschließen. Ein Projekt, bei dem alle gespannt sind, wie es sich entwickelt. Lesen Sie mit!

Der Marbacher Folgeroman Zusammenfassung

DER MARBACHER FOLGEROMAN - WAS BISHER GESCHAH Kap. I: Zeitchaos in der Einsamkeit, Andrea Hahn Zum Kapitel I Simone steht vor ihrem Umzug nach Marbach und besucht die Solitude. Dort wird sie von einem seltsam altertümlich sprechenden Mann angesprochen. Sie weiß nicht, was sie aus der [...]

Der Marbacher Folgeroman I

15. Mai 2020 - DER MARBACHER FOLGEROMAN I Zeitchaos in der Einsamkeit von Andrea Hahn Traumhaft schön, eigentlich zu schön – Pink, Orange, Rot, der Himmel brannte. Er hatte meine neue Heimat angezündet. Und ich saß hier oben auf einer alten Bank und schaute gebannt [...]

Der Marbacher Folgeroman II

22. Mai 2020 - DER MARBACHER FOLGEROMAN II Im Dunkeln von Lorenz Obleser Zurück zu Kap. I Ich saß im Bus. Hinten, erhöht auf der Achse, Heimweg nach Marbach. Der 92er rollte bergab. Eine seltsame Begegnung lag hinter mir. Aus einem quasi vorgeschichtlichen Augenblick auf einer [...]

Der Marbacher Folgeroman III

29. Mai 2020 - DER MARBACHER FOLGEROMAN III Das Lauschen im Walde von Dr. Gisela Hack-Molitor Zurück zu Kap. II Die Türen schlossen sich beinah geräuschlos und der Bus rollte ohne mich weiter in Richtung Stadtmitte. Die Dunkelheit des Waldes senkte sich unmittelbar auf mich herab [...]

Der Marbacher Folgeroman IV

5. Juni 2020 - DER MARBACHER FOLGEROMAN IV  Doppelter Boden von Dr. Annette Fiss Zurück zu Kap. III Ich erwachte. Hatte ich geträumt? Durch das spaltbreit geöffnete Fenster über mir hörte ich dumpfe Schläge, die sich unregelmäßig mit lauten Rufen und dem ohrenbetäubenden Kreischen einer Kreissäge [...]

Der Marbacher Folgeroman V

12. Juni 2020 - DER MARBACHER FOLGEROMAN V Ein Geheimnis in den Tunneln unter Marbach? von Dr. Vera Spillner Zurück zu Kap. IV Es klingelte. Jedoch nicht mein altes Telefon, sondern an der Tür. Ich erhob mich seufzend. Der abendliche Ausflug saß mir doch tiefer in [...]

Der Marbacher Folgeroman VI

19. Juni 2020 - DER MARBACHER FOLGEROMAN VI Verfolgung mit ungewissem Ausgang von Albrecht Gühring Zurück zu Kap. V Mist. Da wollte ich mich so leise wie möglich an die beiden heranpirschen, um Charlotte besser zu verstehen, dann dieser blöde Ast. Meine Liebe, dich kenne ich [...]

Marbach handelt – Folgeroman VII

26. Juni 2020 - DER MARBACHER FOLGEROMAN VII Verloren in Raum und Zeit von Sabine Willmann Zurück zu Kap. VI Ich arbeitete mich im schwachen Schein meiner Nextorchlampe weiter in das Gewölbe hinein. Die Distanz-Elektro-Impulswaffe umklammerte ich mit hartem Griff. Sollte ich sie von „Betäuben“ doch [...]

Marbach handelt – Folgeroman VIII

3. Juli 2020 - DER MARBACHER FOLGEROMAN VIII Winther von Achim Seiter Zurück zu Kap. VII Winther saß auf einem klapprigen Holzstuhl des Cafés am unteren Stadtrand von Marbach. Ein Szenetreff in der Provinz. Winther fühlte sich nicht zugehörig. War eher ein Kauz. Wenig Kontakt zu [...]

Marbach handelt – Folgeroman IX

10. Juli 2020 - DER MARBACHER FOLGEROMAN IX Gefangen im Erdlabyrinth von Oliver von Schaewen Zurück zu Kap. VIII Der Boden vibrierte immer stärker. Winther taumelte. Ein Erdbeben? Dieser Verdacht hämmerte sich wie ein Stahlnagel in sein Hirn. „Das gibt es doch nicht“, murmelte er paralysiert. [...]

Marbach handelt – Folgeroman X

17. Juli 2020 - DER MARBACHER FOLGEROMAN X Quo vadis? von Claus-Peter Hutter Zurück zu Kap. IX „Winther hin, Winther her“, schoss es mir durch den Kopf. Wie konnte ich mich nur in einer solch lebensbedrohlichen Situation an eine solche Dumpfbacke wenden. Aber so ist es [...]

Marbach handelt – Folgeroman XI

23. Juli 2020 - DER MARBACHER FOLGEROMAN XI Boxenstopp von Birger Laing Zurück zu Kap. X „Guten Tag, Schröder, setzen Sie sich, und sagen Sie mir, was das ist?“ „Das ist der erste Teil meines Romans. Wo ist denn Frau Hahn, meine Lektorin?“ „Die hat gekündigt. [...]

Marbach handelt – Folgeroman XII

31. Juli 2020 - DER MARBACHER FOLGEROMAN XII Es passiert etwas von Prof. Dr. Heike Gfrereis Zurück zu Kap. XI „Auf Wiedersehen, Herr, Herr …“ „... Herr Goethe.“ „Wie – DER Herr Goethe, der andere von Schiller, der kleinere, dickere?“ „Nein, natürlich nicht der.“ „Hmmmm, schade. [...]

Marbach handelt – Folgeroman XIII

7. August 2020 - DER MARBACHER FOLGEROMAN XIII Nachts auf der kleinen Brücke von Prof. Dr. Sandra Richter Zurück zu Kap. XII Das Surren kam näher. Mal klang es scheppernd, dann wieder dumpf, gefährlich, wie ein übergroßer Bienenschwarm. Stimmen zerstörten die nächtliche Ruhe. Ein großer Vogel [...]

Der Marbacher Folgeroman XIV

14. August 2020 - DER MARBACHER FOLGEROMAN XIV Im Trüben von Jolanda Obleser Zurück zu Kap. XIII Zu Kap. XV: Autor Dr. Ekkehard Graf Die Autorin/Zeichnerin Jolanda Obleser ist 1996 in Berlin geboren und in Marbach am Neckar aufgewachsen. Sie studiert Illustration & Comic [...]

Der Marbacher Folgeroman XV

21. August 2020 - DER MARBACHER FOLGEROMAN XV Aus dem Neckar gefischt von Dr. Ekkehard Graf Zurück zu Kap. XIV Gott sei Dank! Die Marbacher Feuerwehr! Zur rechten Zeit zur Hilfe! Wie gut, dass die vorletztes Jahr ihr neues Rettungsboot erhalten haben. Und wie gut, dass [...]

Der Marbacher Folgeroman XVI

28. August 2020 - DER MARBACHER FOLGEROMAN XVI Substanzverlust von Heike Breitenbücher Zurück zu Kap. XV Moment, die hagere Gestalt da vorne mit der altertümlichen Kleidung und dem weißen Schal. Ist das nicht…? Eine Stadtführung am frühen Morgen? Nein, die Gestalt war alleine, keine Touristen folgten [...]

Der Marbacher Folgeroman XVII

4. September 2020 - DER MARBACHER FOLGEROMAN XVII Die Stadt schien vergessen... von Rüdiger Müller Zurück zu Kap. XVI Hatte Schiller mir gerade tatsächlich zugezwinkert? Der weiße Schal …. War es womöglich gar nicht Schiller oder Goethe? Die Ikone Maximilian Schell, der große Romancier des deutschen [...]

Der Marbacher Folgeroman XVIII

11. September 2020 - DER MARBACHER FOLGEROMAN XVIII Mount Marbach von LitSpaz Zurück zu Kap. XVII „Meine sehr geehrten Damen und Herren, ich freue mich, Sie zu unserem heutigen Literatur-Spaziergang begrüßen zu dürfen. Genau 100 Jahre sind vergangen, seit die Berlinerin Simone auf dem Marktplatz ans [...]