8. Dezember 2020 – BLICK DURCHS SCHLÜSSELLOCH DES FRITZ GENKINGER KUNSTHAUSES

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter DATENSCHUTZ.
Akzeptieren

Dunkel und verwaist steht das Fritz-Genkinger Kunsthaus in der Marbacher Altstadt und wartet auf die Besucher. Doch die müssen derzeit wegen der Pandemie ausbleiben. Interessierten Menschen aber bietet sich dennoch eine Möglichkeit, hinter die verschlossenen Fenster und Türen zu blicken. Denn ein soeben fertiggestellter Film der Regisseurin Sabine Willmann erlaubt eine geheimnisvolle Führung und lässt Sie durch das Schlüsselloch des neuen, elegant gestalteten Museums blicken, das sich harmonisch in seine pittoreske Umgebung einbettet. Wir möchten Sie einladen, die ersten Gäste zu sein, die „durch das Schlüsselloch“ dieses Kunsthauses blicken, das dem so vielseitigen und eigenwilligen Künstler Fritz Genkinger auf liebenswerte wie professionelle Art ein Denkmal setzt.

Der Film von Sabine Willmann zieht sich tief hinein in die Atmosphäre des Kunsthauses und Genkingers außergewöhnliche Werke, die auch im Bereich der Bildhauerei bedeutende Akzente setzten. Die bekannte Stuttgarter Schauspielerin Dorothea Baltzer konnte dafür als Sprecherin gewonnen werden. Der Marbacher Musiker, Oliver Heise, hat sowohl die Gestaltung der Hintergrundmusik übernommen, wie auch jenen sprecherischen Part, der Fritz Genkingers authentische Gedanken als Statements ertönen lässt. Genkinger wird im Film übrigens auch in der Sprache des Musikers zu hören sein. Der vielseitige Künstler hat nämlich zahlreiche Flöten kreiert.

Ein Film von Sabine Willmann
Sprecherin: Dorothea Baltzer
Sprecher Fritz Genkinger und Hintergrundmusik: Oliver Heise

Fritz Genkinger