MARBACH IM LICHTERGLANZ

Weihnachtshäuschen in Marbacher Geschäften

Der Stadtmarketingverein Schillerstadt Marbach setzt Zeichen der Gemeinsamkeit

In den vergangenen Tagen entstand zwischen Torturm und Burgplatz ein kleiner Weihnachtswald mit Naturtannen und Lichterbäumen. „Uns war es wichtig eine weihnachtliche Atmosphäre in diesem Bereich der Innenstadt zu bieten und Licht als verbindendes Zeichen der Hoffnung zu integrieren“, so Monika Schreiber von der Galerie Wendelinskapelle.

Gemeinschaftlich ist auch die Dekoration entstanden: die Bäume stammen vom Obsthof Stirm, zum Aufbau hat der städtische Bauhof kräftig angepackt. Das Holz der Unterkonstruktion wurde von der Firma Rikker zur Verfügung gestellt, die Holzhackschnitzel hat Firma Stickel zur Verfügung gestellt.

Bau Weihnachtswald 2020 am Marbacher Torturm

Mit dem großen Weihnachtsbaum der Stadt Marbach zwischen den Rathäusern ist ein weihnachtlicher Rahmen am oberen, bzw. unteren Ende der Fußgängerzone entstanden: Die adventliche Atmosphäre ist eine schöne Möglichkeit für EinwohnerInnen und BesucherInnen ihre Fotoweihnachtsgrüße aus Marbach an Freunde und Familie zu senden und somit Nähe durch Soziale Medien bei gleichzeitigem Einhalten der aktuellen Corona-Regelungen zu schaffen.

Christbaumaufstellung 2020 Marktplatz Marbach

Auch viele Institutionen in der Stadt zeigen durch die gemeinschaftliche Integration von Lichterhäusern in ihre Weihnachtsdekoration ein Zeichen der Gemeinschaft. Rund zwanzig Beteiligte aus Handel, Gewerbe, Dienstleistungen und sozialen Einrichtungen vermitteln ein warmes Wir-Gefühl. Die weihnachtlichen Emotionen werden beim Spaziergang entlang der Fußgängerzone, in der Güntterstraße, am König-Wilhelm-Platz sowie weiteren Gassen der Stadt geweckt.

Weihnachtshäuschen Marbach

“Dem gesamten Vorstand des Stadtmarketingvereins war es ein Anliegen, ein Zeichen des Lichts und der Hoffnung zu senden, dass wir diese Zeit – trotz der gebotenen Distanz gemeinsam meistern, umso mehr freut uns die breite Ressonanz aus der Mitgliedschaft sich an der Aktion zu beteiligen, so Stefanie Grams und Dr. Annette Fiss, das neue Führungsduo des Stadtmarketingvereins.

Bei der Organisation wurde der Stadtmarketingverein durch die neue Citymanagerin der Stadt Marbach Heike Büttner unterstützt, welche im Hintergrund die Koordination der verschiedenen Teilprojekte flankiert hat.