9. Juli 2020 – UNTERWEGS AUF DEN GOLDÄCKERN MIT DEM BAUERN KARL BAUER

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter DATENSCHUTZ.
Akzeptieren

Eigentlich heißt er Karl Bauer, aber er ist für die Marbacher einfach der „Bauer Bauer“. Jeder kennt den Landwirt, jeder schätzt ihn. Auf dem Wochenmarkt präsentiert er regelmäßig ein kleines Gedicht. Meist sind es Zeilen aus seiner Lebenswelt und zu den Jahreszeiten. Auch Gedichtbände hat er schon veröffentlicht.

Vera Spillner ist mit ihm auf die Gooldäcker gefahren und hat sich erzählen lassen – von den Jahreszeiten, den Kirschen und Disteln, aber auch von den Corona-Auswirkungen. Und natürlich gibt es das eine oder andere Gedicht.